Fremdenverkehrsverein Spiegelberg e.V.
Home
Aktuelles
Geführte Wanderungen
Räuberwege
Freizeit Tipps
Sehenswürdigkeiten
Gastronomie
Links und Presse
Impressum + FVVFotos
Nur für Mitglieder

Aktuelles


 

 

Wandertipp des Monats September: Wanderweg J4

 

 

Wegbeschreibung:

Der Rundweg J4 führt in 2-3 Stunden zum Juxkopf, über die Nassacher Ebene,zum Wetzsteinstollen und zurück zum Ausgangspunkt.. Die Wanderung beginnt am P-Gemeindehalle Jux.
Daten:
8 Km / 250 Höhenmeter / ca. 2,5 Stunden

ÖPNV: Jux erreichen Sie an Sonn- und Feiertagen mit dem Räuberbus; Infos unter www.raeuberbus.de

 

Achtung:                                              Wanderweg J4  in Pfeilrichtung  und der Wegbeschilderung „J4“ folgen

Schwierigkeitsgrad:                        mittel

Schuhwerk:                                        Griffige Wanderschuhe

Wege:                                                   Teilweise unbefestigt  mit Feuchtstellen, mehrere kurze Aufstieg.

Sehenswertes:                                  Aussichtsturm Juxkopf mit herrlichem Panorama Blick, Wetzsteinstollen
Öffnungszeiten beachten

 

Einkehrmöglichkeiten:                    Löwen Jux  (Ruhetag Dienstag + Mittwoch
                                                              Gasthof Hirsch Jux  (Ruhetag  Montag)   - Öffnungszeiten beachten

 

Zur Beschreibung
 

 

 


 


 

Nächste geführte Wanderung des FVV:

 

Samstag, 18. November, siehe Pressemitteilung.

 

 


 

 

Das Glasmuseum Spiegelberg hat am Sonntag, den 10.12.2017 von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, Pressemitteilung folgt.

 

 


 

 

Die nächste Vereinssitzung findet am Donnerstag, den 09.11., um 19.00 Uhr im Crazy Loon in Spiegelberg statt. Agenda folgt:

  • Glassammlertag (Rückblick)
  • Vereinsvorstandssitzung (Rückblick)
  • Glasmuseum + Sonderausstellung 2018
  • Wanderungen: Flyer 2018 / Flyer 2019
  • Wetzsteinstollen (Saisonrückblick)
  • THL: Expertenkarte
  • LEADER-Vorhaben
  • Sonstiges

 

 


Sonderausstellung 2017 "Glanzstücke" im Glasmuseum

Wegen der positiven Resonanz und der großen Nachfrage wird die Sonderausstellung bis Ende 2017 verlängert!

 

Die Sonderausstellung 2017 "Glanzstücke" präsentiert hochkarätige Kristallglasobjekte der Glasmanufaktur Oertel von 1869 bis heute, gefertigt in virtuoser Handarbeit, individuell und unverwechselbar in Design und Verarbeitung.

 

Bei schönstem Frühlingswetter strömten heute viele Besucher zur Vernissage der Sonderausstellung "Glanzstücke" ins Glasmuseum Spiegelberg. Nach einem Grußwort von Bürgermeister Bossert erläuterte Marianne Hasenmayer die Entstehung der Sonderausstellung. Petra Schütte führte dann in die Ausstellung ein und schilderte anschaulich die wechselvolle, 150-jährige Firmengeschichte. Alle Gäste waren fasziniert von den aufwendig gearbeiteten Glasobjekten und voll des Lobes über die gelungene Ausstellung.

 

 

 

 

 

Fotos: Bernhard Drixler - Copyright: Glasmuseum Spiegelberg

 

Flyer der Sonderausstellung 2017 

 

 

 


 

 

 4. Neophytenaktionstag am 8.7. in Spiegelberg

 

Am 8.7. von 09.30 - 12.30 Uhr fand der 4. Neophytenaktionstag in Spiegelberg statt. Bekämpft wurde wieder das indische Springkraut, das viele einheimische Arten gefährdet.

Nach den erfolgreichen Aktionstagen 2014 - 2016 wurde die Aktion auch in diesem Jahr von 25 Geocachern unterstützt.

 

Weitere Details siehe Pressemitteilung zur Vorankündigung sowie Pressebericht.

 

 

 


 

 

 

Der Räuberbus

 

Er fährt wieder ab 1. Mai bis zum 29. Oktober.

 

Weitere Infos: www.raeuberbus.de

 


 

 

 

Fremdenverkehrsverein Spiegelberg ehrte "fleißige" Wanderinnen und Wanderer

 

Nach Abschluss der letzten geführten Wanderung des Fremdenverkehrsvereins Spiegelberg am 18. März 2017 wurden wieder zahlreiche Wanderinnen und Wanderer für die mehrmalige Teilnahme an den geführten Wanderungen geehrt. Es erhielten mehrere der Wanderfreunde für 25-malige und 50-malige Teilnahmen Urkunden und Essensgutscheine vom Fremdenverkehrsverein Spiegelberg sowie ein Präsent der Gemeinde Spiegelberg.

 

Die Ehrungen wurden vom Vorsitzenden des Fremdenverkehrsvereins Spiegelberg, Thomas Denzler und Bürgermeister Uwe Bossert vorgenommen. Beide zeigten sich sehr erfreut darüber, dass die geführten Wanderungen sich weiterhin großer Beliebtheit erfreuen.

 

Bürgermeister Bossert dankte im Rahmen der Ehrungen dem Fremdenverkehrsverein Spiegelberg für das Angebot der geführten Wanderungen und den ehrenamtlichen Wanderführern für ihren Einsatz. Ohne die Bereitschaft der Wanderführer wäre es nicht möglich, die zahlreichen geführten Wanderungen anzubieten.

 

Ein weiterer Dank ging an die Wanderinnen und Wanderer, die sich in regelmäßigen Abständen immer samstags so zahlreich zu den geführten Wanderungen in Spiegelberg einfinden.

 

Über die Termine der geführten Wanderungen wird immer rechtzeitig im Mitteilungsblatt der Gemeinde Spiegelberg und in den Mitteilungsblättern der umliegenden Gemeinden, in der regionalen Presse und im Internet auf der Homepage der Gemeinde Spiegelberg (www.gemeinde-spiegelberg.de) und des Fremdenverkehrsvereins Spiegelberg (www.fvv-spiegelberg.de) informiert.

 

Interessierte Wanderinnen und Wanderer sind zu den Wanderungen wie immer recht herzlich eingeladen.

 

 

 


 

20 Jahre FVV Spiegelberg - ein Grund zum Feiern!

 

Der Fremdenverkehrsverein Spiegelberg feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen.

Dieses „freudige Ereignis“ haben wir zusammen mit vielen Gästen und Mitstreitern gefeiert,
und zwar am Freitag, den 11. November, um 19.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Spiegelberg.

 

Einen Bericht zur Feier finden Sie in der Pressemitteilung.

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Bericht vom 6. süddeutschen Glassammlertag am 16.10.2016 in der Backnanger Kreiszeitung.

Der 7. süddeutschen Glassammlertag ist am 21./22.10.2017 in Spiegelberg geplant.

 

 


fvv-spiegelberg.de  | info@fvv-spiegelberg.de