25 Jahre


Fremdenverkehrsverein Spiegelberg e.V.

Rauberkopf
Home
Aktuelles
Geführte Wanderungen
Anders wandern
Räuberwege
Freizeit Tipps
Besuchenswertes
Sehenswertes
Gastronomie
Fotoalbum
Links und Presse
Impressum

Anders wandern

 

An einem Samstag nach Corona, 13:30 Uhr

Treffpunkt

Parkplatz Gemeindehalle Jux   49.03021N, 9.43914E


Mehr Energie und Lebensfreude durch bessere Beweglichkeit


An ausgewählten Plätzen in wunderschöner Natur lernen Sie bei dieser Wanderung einfache, aber sehr effektive Übungsabfolgen aus der Bewegungslehre nach Liebscher-Bracht und dem Qigong kennen. Die fliessenden Bewegungsabfolgen und Engpassdehnungen aktivieren und trainieren gezielt die Bereiche unseres Körpers, die durch unseren modernen Lebensstil und einseitige oder fehlende Bewegung in der Regel verkürzt sind. Freuen Sie sich auf mehr Bewegungsfreiheit, verjüngte Faszien, ein höheres Energielevel und eine gesteigerte Körperwahrnehmung!


Mehr als die für die Wanderung nötige angemessene Kondition brauchen Sie nicht mitzubringen: die Trainigseinheiten sind für (fast) jeden Fitnesszustand und (fast) jedes Alter geeignet.


Die Wanderung dauert bei einer Länge von ca. 6 km und 190 Höhenmetern inklusive Übungseinheiten etwa 3 Stunden. Sie wird geführt von Gudrun Hampel.

Bitte sehen Sie von einer Teilnahme ab, sofern Ihre letzte Impfung weniger als 14 Tage zurück liegt.


Die Teilnahme an dieser Wanderung ist kostenlos. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Die Wanderung findet nur bei schönem Wetter statt.


Ansprechpartner: Klaus Frank  Telefon 07191 343798  E-Mail info@fvv-spiegelberg.de

 

Wichtige Hinweise



Wichtige Hinweise für unsere Teilnehmer

  • Diese Wanderungen werden auf unserer Homepage und in der regionalen Presse angekündigt. Abhängig von der Art der Wanderung findet diese auch bei schlechterem Wetter statt.
  • Die Wege sind nicht für Kinderwagen, Rollstühle oder Gehhilfen geeignet.
  • Eine angemessene Kondition, geeignete Wanderschuhe, der Witterung angepasste Kleidung und Getränke für unterwegs sind erforderlich.
  • Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.
  • Es besteht kein Unfallversicherungsschutz durch den Veranstalter.
  • Es wird keine Haftung für Sach- oder Personenschäden durch die Wanderführer, die Gemeinde, den Fremdenverkehrsverein oder die Grundstückseigentümer übernommen.
  • Änderungen und Absagen behalten wir uns vor.